So kannst Du Dein Auto im Ausland verkaufen

DriveramaMar 08. 2022

Da die globale Wirtschaft immer stärker vernetzt ist, gibt es viele Gründe, warum Menschen sich dafür entscheiden, ihr Auto ins Ausland zu verkaufen. Der Privatverkauf im Ausland ist grundsätzlich das gleiche Verfahren wie beim Verkauf innerhalb des Landes. Damit Du eine fundierte Entscheidung über den Verkauf Deines Autos treffen kannst, ist es wichtig, dass Du dir schon im Vorfeld über einige Dinge im Klaren bist, bevor Du beginnst. 

Möchtest Du Dein Auto innerhalb der EU verkaufen?

Es ist einfach, den "großen Schritt" zu machen und das Auto auf internationalen Websites zum Verkauf anzubieten. Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt... ...und das gilt auch für deinen Autoverkauf! Ein Fahrzeug, das in Deutschland als einwandfrei gilt, wird in einem anderen Land möglicherweise nicht akzeptiert. Von den gesetzlichen Bestimmungen über das Alter des Fahrzeugs und die Nutzungsdauer bis hin zur technischen Überprüfung gibt es viele Details, die Du beachten solltest. Du musst bedenken, dass ein Privatverkauf im Ausland aufgrund der möglichen, länderspezifischen strengen Vorschriften für den Autohandel wesentlich riskanter ist als in Deutschland. Das Risiko für beide Seiten, betrogen zu werden, steigt, je weiter Du von Deutschland entfernt bist.

Bei einem privaten Autoverkauf innerhalb der EU muss das Auto den Euro-Abgasnormen entsprechen, damit der Verkauf in einem Mitgliedstaat oder anderen Ländern der Europäischen Union problemlos wieder zugelassen werden kann. 

Ein Vorteil: Dank EU-Recht muss bei privaten Autoverkäufen innerhalb der EU keine Mehrwertsteuer gezahlt werden.

Autoverkauf ins EU Ausland: Der Prozess 

Stelle alle wichtigen Dokumente zusammen, die den Besitz des Fahrzeugs belegen wie Zulassung, Fahrzeugbrief und Versicherungspolice. Recherchiere frühere Verkäufe ähnlicher Fahrzeuge über Online-Kleinanzeigen und Online-Auktionen sowie die aktuellen Preise für Dein spezielles Modell. Ermittle den fairsten Verkaufspreis, einschließlich aller Kosten wie Verkaufsgebühren bei Auktionshäusern und Überführungskosten. 

Wenn Du Dein Auto innerhalb der Europäischen Union verkaufen möchtest, musst Du die Zollbehörden innerhalb von fünf Arbeitstagen nach dem Verkauf informieren. Beträgt der Preis jedoch weniger als 1.000 €, kannst Du das mündlich mitteilen.

Möchtest Du Dein Auto außerhalb der EU verkaufen?

Der Verkauf von Autos an Kunden außerhalb der Europäischen Union ist komplizierter und teurer als der Verkauf an lokale Kunden. Daraus lässt sich schließen, dass der Verkauf von Fahrzeugen an Kunden außerhalb der Europäischen Union im Allgemeinen nicht rentabel ist. Bevor Du Dein Auto außerhalb der EU anbietest, solltest Du sorgfältig prüfen, ob Du das Auto im Ausland verkaufen darfst, bevor Du mit einer Online-Aktion beginnst. Jedes Land hat in diesem Bereich seine eigenen Regeln und Vorschriften. Möglicherweise musst Du eine Zollgebühr oder andere Steuern zahlen, bevor Du ein Auto über die Grenze bringen darfst.

Eine private Überführung deines Fahrzeugs ins Ausland ist ein sehr riskantes Unterfangen. Wenn etwas schiefgeht, verlierst Du jeglichen Ersatz für Schäden. Ein Anspruch auf Entschädigung besteht nur dann, wenn der Verkäufer für den Schaden haftet oder sich vertraglich zur Übernahme der Haftung verpflichtet hat.

Weiterhin ist es oft schwierig, den erhofften Verkaufspreis, wie hier in Deutschland, wirklich zu erzielen, wenn man alle Gebühren, Zoll und Steuern abzieht.

Welche Dokumente sind bei einem Autoverkauf im Ausland wichtig?

Ein Auto zu verkaufen, ist keine leichte Aufgabe, vor allem wenn Du es ins Ausland verkaufen willst. Wenn Du alles richtig machen willst, musst Du eine Menge Dokumente zusammenstellen. Du brauchst einige Dokumente, die für die Zulassung und den Zoll erforderlich sind. 

  • Fahrzeugbrief: Eines der wichtigsten Dokumente, die Du beim Verkauf deines Autos dabei haben solltest, ist der Fahrzeugbrief. Denn dieses Dokument beweist, dass Du der Eigentümer des Fahrzeugs bist, und dient demjenigen, der das Fahrzeug von Dir kauft, als Eigentumsnachweis. Es ist auch nützlich, wenn Du andere Papiere ausfüllen musst, z. B. für den Versand, die Zollpapiere usw. 

  • Wenn der Staat bei der Eigentumsübertragung einen Kilometerstand vorschreibt, stelle sicher, dass dieser in deinen Fahrzeugunterlagen korrekt eingetragen ist. Zu diesen Unterlagen gehören Anträge auf Fahrzeugbriefe, Überführungsanträge und sogar Anträge auf Versicherungspolicen.

  • Versicherungsbescheinigung mit Deinem Namen und Deinen Kontaktangaben

  • Das Fahrtenbuch (wenn es nicht in der Zulassungsbescheinigung enthalten ist) - Eine Kopie deines Führerscheins oder Reisepasses

Versicherungsprobleme beim Autoverkauf im Ausland?

Wenn Du Dein Auto ins Ausland verkaufen möchtest, ist es äußerst wichtig, dass Du eine umfassende Versicherungspolice abgeschlossen hast, bevor Du das Eigentum an Deinem Fahrzeug auf den Käufer überträgst. Du kannst das Fahrzeug erst dann legal bewegen oder auf eine andere Partei übertragen, wenn Du eine Versicherungspolice abgeschlossen hast, die das Fahrzeug abdeckt, solange es nicht nur Dir selbst, sondern auch dem Käufer gehört. 

Es empfiehlt sich auch, einen Nachweis über diese Versicherung im Fahrzeug selbst zu haben, entweder in Form einer Versicherungsbescheinigung oder eines von (d)einem Versicherer ausgestellten Versicherungsscheins

Damit bist Du und dein Käufer rechtlich verpflichtet, dafür zu sorgen, dass das Fahrzeug während des gesamten Zeitraums, in dem es gefahren wird, versichert ist. 

Was passiert, wenn ich keine gültige Versicherung habe? 

Wenn Du beim Fahren ohne gültige Versicherung erwischt wirst, können sowohl Du als auch dein Käufer mit Bußgeldern und Strafpunkten bis hin zu zivilrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Welche Risiken bestehen beim Autoverkauf im Ausland?

Ein Auto im Ausland zu verkaufen, ist etwas, worüber viele Menschen nachdenken. Der Verkauf eines Fahrzeugs im Ausland birgt jedoch viele Risiken, die sich von denen unterscheiden, die beim Verkauf eines Fahrzeugs in Deinem eigenen Land auftreten.

Wenn Du dein Auto im Ausland verkaufst, könntest Du Probleme haben, Geld vom Käufer zu bekommen. Das kann an den Sprachbarrieren oder den Gepflogenheiten liegen. Wenn Du das Auto nicht verkaufen kannst, musst Du dafür sogar bezahlen, um es wieder zurückzubekommen. Der Käufer kann möglicherweise nicht rechtzeitig zahlen, und dann wird das Auto vom Zoll beschlagnahmt.

 Erkundige Dich bei den Zollbehörden, bevor Du dein Auto auf die lange Reise ins Ausland schickst. Wenn Du einen Kaufinteressenten für dein Fahrzeug gefunden hast, vergewissere Dich, dass er das Fahrzeug in seinem Land fahren darf.

 Viele Verkäufer wissen nicht, wie viel es kostet, ein Fahrzeug in ein anderes Land zu exportieren. Diese Kosten können recht hoch sein, je nachdem, wo der Käufer ansässig ist und welche Art von Fahrzeug er in sein Land einführen möchte. Einige Länder erheben eine hohe Steuer auf die Einfuhr von Fahrzeugen, was den Verkauf Ihres Fahrzeugs ins Ausland extrem teuer machen kann.

Betrug beim Autoverkauf im Ausland 

Der Markt für begehrte Marken ist riesig, und die hohen Preise für diese Autos können Betrüger anlocken, die ahnungslose Verkäufer betrügen. Der erste Schritt zur Vermeidung von Betrug beim Autoverkauf im Ausland besteht darin, ein geeignetes System für den internationalen Markt zu finden. Am naheliegendsten ist es, eine Bank um Hilfe bei der Überweisung von Geldern zu bitten. Dies ist jedoch nicht immer möglich, insbesondere wenn Du Dein Auto in einem Land verkaufen willst, in dem Du kein Konto hast. Du musst sicherstellen, dass der Käufer in der Lage ist, den vollen Betrag zu zahlen, bevor er das Fahrzeug erhält. Das bedeutet, dass Du die Identität des Käufers überprüfen und sicherstellen musst, dass er tatsächlich derjenige ist, der er vorgibt zu sein.

Gerade im Ausland sind bei einem Autoverkauf Betrugsmaschen an der Tagesordnung, die zum Totalverlust des Autos führen können. 

Fazit

Andere Länder, andere Sitten. Der Verkauf eines Autos ins Ausland erfordert mehr Aufwand, Dokumente, Kosten und Zeit ist aber grundsätzlich möglich. Ganz ehrlich, wer möchte gerne den Stress und die Risiken eingehen? Wir von Driverama machen Dir einen fairen und transparenten Preis. Für Dich ist die Abwicklung unkompliziert, schnell und sicher. Lasse Dein Auto einfach online bewerten. Hier kannst Du zuverlässig den besten Preis für Dein Auto ermitteln.

We are member of AURES Holdings

© 2022 All rights reserved.

FinanceExtended warrantyAbout usBlogLog inContactPress kitBranchesCareersDeliveryCar registration

Germany HQ:

Driverama Germany GmbH

Maximilianstraße 13

80539 München

info@driverama.com

Germany HQ:

Driverama Germany GmbH

Maximilianstraße 13

80539 München

We are member of AURES Holdings