Der Skoda Octavia III RS, ein Wolf im Schafspelz

DriveramaMär 02. 2022

Ist es ein Kombi? Ist es eine Limousine? Oder doch beides? Škoda schöpfte aus seiner langjährigen Erfahrung mit Kombis und Limousinen und kreierte den Octavia III RS. Der Škoda Octavia III RS ist die Premium-Version der ohnehin schon eleganten Octavia-Familie. Kein Wunder also, dass der Octavia RS auch in Deutschland unser meistverkauftes Modell ist. Und das schon seit ein paar Jahren. Er ist schnell, praktisch und gut ausgestattet. Die Mittelklasse- und Kompaktwagen von Škoda scheinen immer größer zu werden. Vielleicht liegt es aber auch nur daran, dass es seit der Einführung der dritten Generation des Skoda Octavia ein "klein" nicht mehr gibt. 2017 präsentierte Škoda ein drittes Modell mit noch mehr Stil als seine Stallgefährten. Nicht nur die Scheinwerfer sind komplett in LED-Technik ausgeführt, sondern auch die in den hinteren Stoßfänger integrierten LED-Rückleuchten sorgen für einen Hightech-Look, der ihn von der Masse abhebt und dem Octavia 3 RS somit einen deutlich aggressiveren Look verleiht.

Features, die begeistern

Der RS ist mit allen erdenklichen Extras ausgestattet, darunter Tempomat, Klimaautomatik, Sitzheizung und Leichtmetallfelgen. Die Schräghecklimousine verfügt über einen Rundum-Karosserieschutz und zusätzliche Karosserieverkleidungen an den vorderen Kotflügeln. Der Kühlergrillschutz, das Multifunktionslenkrad und die Wählhebelabdeckung sind nur bei den RS-Modellen vorhanden. Die Polsterung mit Kontrastnähten sorgt für ein eindrucksvolles und zugleich praktisches Erscheinungsbild. Der Octavia III RS präsentiert sich innen wie außen in einem raffinierten Design, das wieder einmal die Fähigkeit von Skoda beweist, Autos zu bauen, die nicht nur gut aussehen, sondern auch optimalen Fahrspaß bieten.

Veränderungen in der Optik

Die Front des Octavia 3 RS wird von einem großen Luftfilter mit vertikalen Lamellen dominiert. Sie ist in der Farbe "Schwarz-Chrom" gehalten und besteht aus Kunststoff, wirkt aber hochwertig und sitzt fest auf dem Stoßfänger. Der Luftkanal in der Mitte der Unterkante der Frontschürze sorgt für zusätzlichen Abtrieb, was auch das Handling verbessert. Der schwarze Heckdiffusor ist ein toller Blickfang, die Dachreling ist in Wagenfarbe lackiert. Optional bietet Skoda auch einen neuen Frontspoiler, 19-Zoll-Räder und sportliche Stoßfänger mit Lufteinlassgittern an. Der Octavia RS verfügt über weitere sportliche Akzente, wie den roten Lackstreifen mit "RS"-Schriftzug auf dem Kofferraumdeckel. Serienmäßig ist dieser Streifen in Carbonoptik ausgeführt. Besonders auffällig sind die 19-Zoll-Leichtmetallräder im Bi-Color-Design mit kontrastierendem poliertem Außenflansch.

Die Motorisierung des Skoda Octavia III RS

Alle Škoda Octavia III RS-Modelle bieten eine verbesserte Leistung und Fahrdynamik, während die intelligente Technologie der DCC- (Driver Controlled Chassis) und TSI-Motoren (Turbo-Benzindirekteinspritzer) ein reaktionsschnelles Fahren ermöglichen. Der Škoda Octavia RS ist in der TSI-Version mit einer Leistung von bis zu 245 PS das leistungsstärkste Modell des tschechischen Automobilherstellers in der RS-Autoklasse. Der RS verfügt jedoch auch über einen neu konzipierten 2,0-Liter-Turbodieselmotor mit Direkteinspritzung und mit einem aufgeladenen 2-Liter-Vierzylinder. Die Kennzahlen vermitteln eine Drehzahl von 6.200 U/min und eine Leistung von 200 PS, die über den gesamten Drehzahlbereich ein souveränes Drehmoment liefern.

Innenraum des Skoda Octavia III RS

Warum sich mit einem langweiligen Auto zufriedengeben? Der Octavia 3 RS bietet nicht nur ein wahrhaft exquisites Fahrerlebnis. Jeder hat ein Lieblingsauto. Und heute ist MEIN Lieblingsauto der Škoda Octavia III RS!

Der Grund dafür ist, dass der Škoda Octavia III RS innen sehr stilvoll aussieht. Der Fahrer wird den Octavia RS mit seinem Sportfahrwerk und seinem Handling lieben. Die auffälligen Extras wie die Beleuchtung in den Anzeigen, die Klimaregelung für die Fondpassagiere oder auch nur die zusätzlichen Tasten am Lenkrad, sorgen dafür, dass sich jeder Fahrer in diesem Auto wohlfühlen kann. Im Innenraum finden sich hochwertige Materialien sowie die sportliche Optik mit Edelstahl-Pedale und Blenden in Carbon-Optik. Beheizbare Sitze, ein schlüsselloses Zugangssystem, das sich mit einem Fingerdruck bedienen lässt, und eine drahtlose Bluetooth-Telefonverbindung ergänzen den positiven Eindruck. Im Fond gibt es keinen Platzmangel. Der Octavia RS Combi verfügt über einen der größten Kofferräume seiner Klasse mit 590 Litern Ladevolumen. Bei umgeklappten Rücksitzen misst der Kofferraum bis zu 1.600 Liter. Er ist ein großes Auto mit einem Radstand von 2750 mm. Dies ist der längste Radstand in diesem Segment und sorgt dafür, dass die Beinfreiheit im Fond so großzügig wie möglich ist. Aufgrund seines Radstands verfügt der neue Octavia auch über einige der größten Türen im Segment, was den Ein- und Ausstieg für diejenigen, die auf den hinteren Sitzen Platz nehmen, erleichtert.

Alternativen zum Skoda Octavia III RS

Der Octavia 3 RS steht immer im Wettbewerb mit der Konkurrenz und wurde von der International Car Association mit vier Preisen als bestes Auto seiner Klasse ausgezeichnet. Der Toyota Camry, der Hyundai Sonata, der Honda Civic, der Ford Focus und der Subaru Impreza sind allesamt Alternativen zum Octavia III RS. Der Skoda Octavia III RS ist jedoch unschlagbar. Ich bin schon viele Autos gefahren, aber zu diesem Preis und mit dieser Ausstattung ist er nicht zu toppen.

Und zum Schluss die Schwachstellen des Skoda Octavia III RS

Wie jedes Auto, hat auch der Octavia RS seine Schwachstellen. Vor allem ist er schwerer als seine Konkurrenten. Das bedeutet, dass er langsamer aus der Spur kommt und langsamer in der Handhabung als die Konkurrenz ist. Doch die Unterschiede sind wirklich sehr marginal und im Alltag zu vernachlässigen.

Der Wiederverkaufswert des Skoda Octavia III RS

Du wirst Dich freuen. Ein gutes Auto und ein attraktiver Wiederverkaufswert! Dazu tragen das unverwechselbare Octavia-Fahrwerk, das supersportliche Fahrverhalten, der brillante Innenraum sowie das hervorragende Ausstattungspaket bei. Mit fast 250 PS ist er eines der leistungsstärksten Autos unter 300 PS, die es auf der Straße gibt. Du willst Deinen Skoda Octavia III RS verkaufen? Dann biete ihn uns doch einfach an. Faire Preise, eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung sowie ein TOP Service erwarten Dich. Wir freuen uns, Dich kennenzulernen.

Wir sind Teil der AURES Holdings

© 2022 Alle Rechte vorbehalten.

FinanzierungErweiterte GarantieÜber unsBlogAnmeldenKontaktMedia kitUnsere FilialenJobsLieferungAuto anmelden

Deutsche Zentrale:

Driverama Germany GmbH

Maximilianstraße 13

80539 München

info@driverama.com

Deutsche Zentrale:

Driverama Germany GmbH

Maximilianstraße 13

80539 München

Wir sind Teil der AURES Holdings